Dekoelement

BAUARBEITEN AUF DEM BRÜCKENPARK BEGINNEN

04|2024 DIE FLÄCHE UNTER DER B290 WIRD VOLL GESPERRT – PARKEN NICHT MEHR MÖGLICH – BAUBEGINN JUKUZE UND BAUMPFLANZUNGEN 

Die Fläche des ehemaligen Baubetriebshof im Mühlgraben wurde im Zuge der Arbeiten zur Landesgartenschau 2026 zwischenausgebaut und der Öffentlichkeit als zentrumsnaher Parkplatz zur Verfügung gestellt. Doch jetzt, im Frühjahr 2024, kehrt dorthin der Baustellenbetrieb zurück, darüber informiert die Landesgartenschau Ellwangen 2026 GmbH in einer Pressemitteilung. Ab 10. April beginnt die Baumschule Weber aus Adelmannsfelden mit Pflanzarbeiten, dann werden erste Hochstämme für die „urbanen Haine“ im hinteren Platzbereich angeliefert. Die Baum-Bosquetten werden wichtig zur Beschattung, Durchgrünung und Geräuschreduktion auf dem Brückenpark. Sie haben eine wichtige Gestaltungsrolle zwischen Innenstadt, Spielbereichen und Flussaue und sollen möglichst viel Wachstumszeit bekommen. Ab Mitte April beginnt zudem die Baustelleneinrichtung für den Neubau des Jugend- und Kulturzentrums, das Baufeld wird für die Hochbauarbeiten eingerichtet. Im vorderen Platzbereich, wo das ehemalige Jugendzentrum stand, werden zudem ab Juni die Fundamentierungsarbeiten für die Fuß- und Radwegüberführung über die Bahntrasse starten. Deshalb muss die gesamte Fläche des künftigen Brückenparks bereits ab diesem Mittwoch vollgesperrt werden. Der „Inselparkplatz“ im Mühlgraben/Straße an der Jagst bleibt als öffentlicher Parkplatz in unmittelbarer Nachbarschaft erhalten.

 

Auf den künftigen Brückenpark - zwischenzeitlich im Teilausbau als Parkplatz genutzt - kehrt der Baustellenbetrieb zurück.
Weitere News von der
Landesgartenschau
Baustellen Regierungspräsidentin Susanne Bay übergibt Förderbescheid

Tourismusinfrastrukturförderung im Regierungsbezirk Stuttgart: Regierungspräsidentin Susanne Bay übergibt Ellwangens Bürgermeister Volker Grab einen Förderbescheid über 720.000 Euro.

Artikel lesen Link
Baustellen Einweihung der neuen Jagstschleifen in Ellwangen mit Regierungspräsidentin Susanne Bay

Bei einem Pressetermin vor Ort hat das Regierungspräsidium Stuttgart die Renaturierungsmaßnahme der Jagst bei Ellwangen eingeweiht.

Artikel lesen Link
Allgemeines Großes Interesse am ersten LGS-Baustellenfest

Beim Baustellenfest gab es viel Information rund um das Großprojekt.

Artikel lesen Link
Allgemeines Betzold ist erster Premium-Partner der LGS

Der Ellwanger Händler für Schulbedarf kooperiert mit der Landesgartenschau 2026 Ellwangen GmbH.

Artikel lesen Link
Allgemeines Ein Campingplatz auf Reisen

Nachhaltig: Die Modulbauten des Ellwanger Campingplatzes werden künftig zur Kinder- und Jugendbetreuung auf einem Pferdehof genutzt. Umzug mit schwerem Gerät.

Artikel lesen Link
Allgemeines Reger Austausch mit lokalen Akteuren über das Gastronomie-Konzept zur LGS 2026

Fast 70 Teilnehmer kamen zum Auftaktgespräch zur gastronomischen Konzeption – Wünsche, Anregungen und Spezifika wurden ausgetauscht.

Artikel lesen Link
Allgemeines Öffentliche Baustellenführungen im LGS-Gelände

Von Mai bis Oktober: An diesen Terminen bietet die Landesgartenschau Ellwangen 2026 GmbH öffentliche Führungen an.

Artikel lesen Link
Allgemeines Skater beteiligten sich an der Planung

Beteiligungsverfahren für die Skateanlage auf dem Brückenpark: Gemeinsam mit dem Planungsbüro wird an der Gestaltung gearbeitet.

Artikel lesen Link
Baustellen Neue Uferbepflanzung für die Jagstschlaufen

Im Verlauf der Jagst im Areal der Landesgartenschau 2026 in Ellwangen werden insgesamt rund 60.000 Pflanzen in den Uferzonen gesetzt. Stehendes Totholz dient als Habitat.

Artikel lesen Link