Dekoelement

Skater beteiligten sich an der Planung

02|2024 BEI DER PLANUNG DER SKATEANLAGE AUF DEM BRÜCKENPARK HABEN WIR DIE MEINUNGEN DER SKATER VOR ORT MIT EINGEHOLT: IM JUZE WURDE MIT DEN PLANERN DISKUTIERT UND GEFACHSIMPELT

Der Brückenpark unter der B290 wird ein großer Sport- und Freizeitpark – für die Landesgartenschau 2026 in Ellwangen, aber auch für die Nutzung danach. Neben Basketballplatz, Calisthenics-Anlage und Tischtennisplatten wird auch ein neuer Skatepark gebaut. Um diesen nach den Wünschen der Ellwanger Skater zu entwerfen, haben wir am Samstag den 24.02.2024 diese zu einem Beteiligungsverfahren in das Jugendzentrum eingeladen. Zusammen mit dem Geschäftsführer des Planungsbüros „Populär Skateparks“, Bernd Fröhner, wurde eineinhalb Stunden diskutiert, Rampen und Obstacles hin und her geschoben und mögliche Kombinationen von Skateelementen besprochen. Am Ende stand ein Park, den alle Beteiligten direkt so bauen würden. Ganz so schnell geht es dann aber doch nicht. Die Ergebnisse nimmt Bernd Fröhner mit und plant die Anlage im Detail, bevor sie im Zuge der Bauarbeiten für die Landesgartenschau bis 2026 fertiggestellt wird. In einem waren sich aber alle einig: Der neue Park wird eine große Aufwertung für die Skater in und um Ellwangen werden.

 

Skater in Aktion: In Ellwangen wird zur Landesgartenschau 2026 eine neue Skateanlage entstehen.
Weitere News von der
Landesgartenschau
Allgemeines Öffentliche Baustellenführungen im LGS-Gelände

Von Mai bis Oktober: An diesen Terminen bietet die Landesgartenschau Ellwangen 2026 GmbH öffentliche Führungen an.

Artikel lesen Link
Baustellen Bauarbeiten auf dem Brückenpark beginnen

Die Fläche unter der B290 wird gesperrt – Parken nicht mehr möglich – Baubeginn JuKuZe und Baumhaine

Artikel lesen Link
Allgemeines Skater beteiligten sich an der Planung

Beteiligungsverfahren für die Skateanlage auf dem Brückenpark: Gemeinsam mit dem Planungsbüro wird an der Gestaltung gearbeitet.

Artikel lesen Link
Baustellen Neue Uferbepflanzung für die Jagstschlaufen

Im Verlauf der Jagst im Areal der Landesgartenschau 2026 in Ellwangen werden insgesamt rund 60.000 Pflanzen in den Uferzonen gesetzt. Stehendes Totholz dient als Habitat.

Artikel lesen Link
Allgemeines Verkehrssicherheit geht vor

Im Bereich der Bahnhofstraße müssen kranke Bäume entnommen werden. Die Akazien leiden unter Pilzbefall, eine Ulme ist bereits abgestorben.

Artikel lesen Link
Allgemeines „Lust am Wandel“: Das Konzept für die Ausstellung steht

Das Ausstellungshalbjahr soll viele Anregungen und Antworten auf die Frage liefern, wie wir leben wollen.

Artikel lesen Link
Baustellen Das gesamte LGS-Areal ist als Baustelle abgesperrt

Die Wegsperrungen im LGS-Areal sind für die Bauzeit unverzichtbar. Nach wenigen Wochen der Winterruhe starten nun die Arbeiten am Campingplatz. Auch die Aufweitung der Jagstufer wird fortgesetzt.

Artikel lesen Link
Naturschutz Umfangreiche Naturschutzmaßnahmen bei den Bauarbeiten zur Landesgartenschau

Fast 11.000 Tiere wurden im Zuge von Naturschutzmaßnahmen bereits gerettet und umgesiedelt. Welche Maßnahmen bisher getroffen wurden.

Artikel lesen Link
Allgemeines Ideen-Sammlung zur Spielplatzgestaltung

Zeitfenster für die Landesgartenschau 2026 in Ellwangen festgelegt

Artikel lesen Link
Baustellen Wie die LGS in der Innenstadt präsent wird

Wie die LGS in der Innenstadt präsent wird

Artikel lesen Link